Dein Weg zur AIDA Nordeuropa Kreuzfahrt

AIDAsol von Hamburg nach Rotterdam

Spüre mit AIDAsol den Herzschlag Nordeuropas und erobere von der Wunderschönen Handestadt Hamburg aus pulsierende Metropolen wie Southampton, Paris/Le Havre und Brüssel/Zeebrügge. Dein Zielhafen ist Rotterdam mit seinen wundervollen Grachten. Diese Route wird dich im Sturm erobern. Und AIDAsol sowieso, du wirst staunen! Nutze die einmalige Chance dieser Kurzreise, denn AIDAsol fährt sie in diesem Jahr nur ein einziges Mal. Besonders gut eignet sich die Kreuzfahrt um den Aufenthalt in Rotterdam ein paar Tage zu verlängern und die beliebte Stadt mit all ihren Vorzügen kennen zu lernen.

Reiseverlauf: AIDAsol von Hamburg nach Rotterdam

TagHafenAnkunftAbfahrtLandausflüge
1Hamburg / Deutschland
 18:00 
2Erholung auf See   
3Southampton, England / Grossbritannien
08:3020:30Landausflüge Southampton 
4Le Havre / Frankreich
08:0020:00Landausflüge Le Havre 
5Zeebrügge (Brüssel) / Belgien
10:0019:00Landausflüge Zeebrügge 
6Rotterdam / Niederlande
08:00  

Reisetermine

Von Hamburg nach Rotterdam

.

Mehr AIDAsol Routen

AIDA Inklusivleistungen

  • An- und Abreise (wenn ausdrücklich angegeben)
  • Vollpension an Bord (Spezialitätenrestaurants ausgenommen: (Rossini, Buffalo Steakhouse, Sushi)
  • A la Carte Restaurants (French Kiss, Casa Nova, Best Burger @ Sea, Oceans Fischrestaurant) – nur auf AIDAprima AIDAperla, AIDAnova
  • Tischgetränke zu den Hauptmahlzeiten in den Buffet Restaurants (Tischwein, Bier, Softdrinks) (AIDA Getränkepakete)
  • Benutzung der freien Bordeinrichtungen
  • Organic Spa (aufpreispflichtig auf AIDAprima, AIDAperla und AIDAnova)
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Deutsche Reiseleitung
  • Kinderbetreuung von 3-11 Jahre (12-17 Jahre nur während der deutschen Schulferien)
  • Alle Steuern, Gebühren und Treibstoffzuschläge
  • Trinkgelder an Bord
Optional
 

Mehr AIDA Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+