Menü

Dein Weg zur AIDAmar Metropolen Kreuzfahrt

AIDAmar Metropolen ab Rotterdam

Die Metropolenrouten mauserte sich bei AIDA Cruises zu einem richtigen Erfolg, denn auf dieser Reise kannst du wahre Metropolen entdecken. Unter anderem ist es es möglich, Rotterdam, London, Paris, Brüssel oder auch Brügge zu entdecken. Auch kleinere Perlen wie das Fischerdörfchen Honfleur können besucht werden. Wer möchte kann mit Amsterdam noch eine weitere Hauptstadt besuchen. 

Aber auch die Hafenstädte wie Le Havre und Southampton sind einen Besuch wert. Während Le Havre eher durch seine Architektur auffällt, eignet sich Southampton perfekt für eine kleine Shoppingtour mit fantastischen Angeboten in den Einkaufszentren.

Reiseverlauf: AIDAmar Metropolen ab Rotterdam

TagHäfen / LandprogrammAnkunftAbfahrtLandausflüge
1Rotterdam / Niederlande
Übernachtung an Bord
   
2Rotterdam / Niederlande 08:00 
3Hamburg / Deutschland08:0018:00 
4Erholung auf See   
5Southampton, England / Grossbritannien08:3020:30 
6Le Havre / Frankreich08:0020:00 
7Zeebrügge (Brüssel) / Belgien10:0019:00 
8Rotterdam / Niederlande08:00  

Mehr Routen von AIDAmar

AIDA Inklusivleistungen

  • An- und Abreise (wenn ausdrücklich angegeben)
  • Vollpension an Bord (Spezialitätenrestaurants ausgenommen: (Rossini, Buffalo Steakhouse, Sushi)
  • A la Carte Restaurants (French Kiss, Casa Nova, Best Burger @ Sea, Oceans Fischrestaurant) – nur auf AIDAprima AIDAperla, AIDAnova
  • Tischgetränke zu den Hauptmahlzeiten in den Buffet Restaurants (Tischwein, Bier, Softdrinks) (AIDA Getränkepakete)
  • Benutzung der freien Bordeinrichtungen
  • Organic Spa (aufpreispflichtig auf AIDAprima, AIDAperla und AIDAnova)
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Deutsche Reiseleitung
  • Kinderbetreuung von 3-11 Jahre (12-17 Jahre nur während der deutschen Schulferien)
  • Alle Steuern, Gebühren und Treibstoffzuschläge
  • Trinkgelder an Bord
Optional
 

Mehr AIDA Schnäppchen

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+