Menü

AIDAnova bekommt Schwestern in 2021 und 2023

Kiellegung der AIDA Helios 2

Der Bau des zweiten LNG Kreuzfahrtschiffes hat begonnen, in diesem Rahmen wurde zeitgleich der grobe Termin der Kiellegung des neuen AIDA Flaggschiffs bekanntgegeben

Im kleinen Rahmen fand gestern der Stahlschnitt des zweiten Helios Neubaus für AIDA Cruises auf der Papenburger Meyer Werft statt. Nach und nach wird es nun auch ernst im Bau des neuen AIDA Schiffes, der zweite AIDA Helios Neubau soll in 2021 in Dienst gestellt werden.

Zuvor wird die Meyer Werft Papenburg ihr zweites Helios Schiff fertigstellen. Hierbei handelt es sich um die P&O Iona. Diese wird sich morgen in das Baudock bewegen, sie soll 2020 in Dienst gestellt werden.

Im Rahmen des Stahlschnitts von AIDA Helios 2 gab AIDA direkt auch bekannt, dass das Schiff schon Mitte Oktober 2019 auf Kiel gelegt werden wird. Die Kiellegung wird auf der Neptun Werft in Warnemünde vollzogen, hier wird die gesamte Maschinenraumsektion gefertigt. Die Schwester der AIDAnova soll ihren Dienst im Frühjahr 2021 antreten.

Bei der Helios Klasse handelt es sich um die erste Schiffsklasse der Kreuzfahrtindustrie, die ausschließlich mit LNG betrieben wird. Der Mutterkonzern von AIDA, die Carnival Corporation hat bei der Meyer Gruppe (Meyer Papenburg, Meyer Turku) direkt neun Schiffe für vier Marken bestellt. Drei davon sind für AIDA Cruises eingeplant. Bei den drei Schiffen handelt es sich um AIDAnova, den Neubau 2021 und den Neubau 2023. Der Name des zweiten Helios Schiffes wird wohl in Kürze bereits bekanntgegeben.

Der Helios Neubau 2021 wird eine nahezu baugleiche Schwester der AIDAnova. Wer sich also schonmal auf den Geschmack bringen möchte, sollte sich bereits AIDAnova genauestens zu Gemüte führen. Einer der wichtigsten Unterschiede ist auch diesmal wieder ein Umweltaspekt, denn der zweite AIDA Helios Neubau wird mit einer Brennstoffzelle ausgestattet. Mit ihr soll ein Teil des Schiffbetriebes mit Strom versorgt werden.

Das große Ziel von AIDA Cruises ist eine emissionsneutrale Kreuzfahrt, diese könnte unter anderem durch den Betrieb mit reversiblen Brennstoffzellen erreicht werden. Genau aus diesem Grund hat man sich dazu entschlossen, auf dem Neubau 2021 erste Praxistests im Betrieb zu wagen. Der Vorteil der Brennstoffzellen ist, dass die benötigte Energie hier durch eine elektrochemische Reaktion generiert wird.

Weitere AIDA News

Mehr AIDA Informationen

myAIDA.de - dein AIDA Reiseportal / © Screenshot (myaida.de)

myAIDA.de – Das AIDA Reiseportal

Plane jetzt deine Reise auf myAIDA.de zu myAIDA wechseln MyAIDA im Überblick – das könnt ihr machen!   Reiseplanung   AIDA Landausflüge reservieren Wellness- und

AIDA Wasserspender

AIDA Wasserspender auf Aura, Cara, Vita AIDA Barkarte Die kleinen AIDA Schiffe haben mit ihrem Bau einen Wasserspender bekommen. Bei AIDA Gästen wird das kontrovers

AIDA Club

Finde deine Vorteile AIDA Club AIDA Club Für leidenschaftliche Wiederholungstäter der AIDA Kreuzfahrten bietet sich der AIDA Club an, durch diesen bekommen Vielfacher etwas für

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+