AIDAsol reist nicht nach Livorno

AIDAsol lässt den Hafen von Livorno aus – es geht direkt weiter nach Marseille

Laut ursprünglichem Reiseplan sollte AIDAsol heute im italienischen Livorno festmachen, doch dieser Aufenthalt wird ausfallen, das Kreuzfahrtschiff von AIDA Cruises reist direkt weiter ins französische Marseille, wird den Hafen von Livorno überspringen.

Zwar gibt es zu diesem Zeitpunkt noch keine offizielle Bestätigung, doch ein einfacher Blick auf die Landkarte zeigt auf, aus welchem Grund AIDAsol nicht nach Livorno reisen wird. Livorno liegt an der Westküste der italienischen Toskana. Dort sind bereits einige Corona-Fälle aufgetreten, daher scheint es nun so, als würde der Hafen sicherheitshalber gemieden werden. 

Zusätzlich heißt es auf Social Media, dass man die gewonnene Zeit für einen Aufenthalt in Valencia nutzen werde. Laut Marinetraffic heißt es, dass AIDAsol morgen um 06:30 Uhr in Marseille anlegen werde, eigentlich sollte das Schiff erst am Abend im französischen Hafen eintreffen. 

Weitere AIDA News

Buchungsstart für AIDA Pink Valentine

AIDA Cruises feiert den diesjährigen Valentinstag am 14. Februar 2021 mit ganz besonderen Angeboten – nicht nur für Romantiker. Die AIDA Pink Valentine Aktion hält

Mehr AIDA Informationen

myAIDA.de - dein AIDA Reiseportal / © Screenshot (myaida.de)

myAIDA.de – Das AIDA Reiseportal

Plane jetzt deine Reise auf myAIDA.de zu myAIDA wechseln MyAIDA im Überblick – das könnt ihr machen! Reiseplanung AIDA Landausflüge reservieren Wellness- und Spa-Anwendungen Tischreservierungen

AIDA Wasserspender

AIDA Wasserspender auf Aura, Cara, Vita AIDA Barkarte Die kleinen AIDA Schiffe haben mit ihrem Bau einen Wasserspender bekommen. Bei AIDA Gästen wird das kontrovers

AIDA Club

Finde deine Vorteile AIDA Club AIDA Club Für leidenschaftliche Wiederholungstäter der AIDA Kreuzfahrten bietet sich der AIDA Club an, durch diesen bekommen Vielfacher etwas für

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+