AIDAmar muss in Norwegen kurzfristig umgeroutet werden

AIDAmar mit Umroutung in Norwegen 

Seit wenigen Wochen kreuzt AIDAmar ab / bis Hamburg endlich wieder nach Norwegen, sie ist bisher das einzige Schiff der Reederei, dass diese Gewässer in diesem Jahr befahren hat. Auf der aktuellen Reise kam es nun zu einer Änderung des Fahrplans, denn aufgrund der derzeitigen Witterungsbedingungen konnte Bergen heute nicht angesteuert haben. 

Bei der Umroutung handelt es sich keinesfalls um eine dramatische Änderung des Reiseverlaufs, im Prinzip wurden lediglich zwei Häfen getauscht. Durch den Wechsel, dass Bergen erst am Mittwoch angesteuert wird, verschiebt sich nun auch die weitere Testung der neuen Landstromanlage in Bergen. In der vergangenen Woche wurde AIDAmar hier erstmals angeschlossen. 

 

Für die Passagiere fällt die Änderung damit glücklicherweise nur marginal aus, der Ausfall eines Hafens auf der derzeitigen Route ist Stand heute nicht zu befürchten. Als Alternative wurde Geiranger gestern anstelle von Bergen angesteuert. 

Eigentliche Route der AIDAmar: 

  • Hamburg – Seetag – Bergen – Hellesylt – Geiranger – Alesund – Stavanger – Seetag – Hamburg

Aktualisierte Route in dieser Woche: 

  • Hamburg – Seetag – Geiranger – Alesund – Bergen – Stavanger – Seetag – Hamburg

WERBUNG

Kreuzfahrtlounge – AIDA-Beratung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

AIDA Kreuzfahrten

 

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Mehr AIDA Cruises News

Teile den Inhalt kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+
close

🛳 Verpasse keine AIDA NEWS & Infos ‼️

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner