AIDAdiva: Umroutung auf Restart-Reise

AIDAdiva mit Umroutung zum Restart 

Erst vor drei Tagen hat AIDAdiva als achtes Kreuzfahrtschiff der AIDA Cruises den Betrieb wieder aufgenommen und schon kommt es zur ersten Routenänderung des aktuellen Fahrplans. Diese Änderung war aber beinahe erwartbar, denn auf den ersten Reisen wird das Kreuzfahrtschiff entlang der Ostsee eingesetzt. 

Hier kam es in den letzten Wochen immer wieder – auch bei weiteren Schiffen der Rostocker Reederei – zu spontanen Planänderungen. Der Grund hierhinter ist, dass die Ostsee ab Mitte / Ende September doch immer recht unzuverlässig ist was den Kreuzfahrtbetrieb angeht. Die Witterungsbedingungen werden ab diesem Punkt eher ungünstig. 

So kam es nun dazu, dass der Aufenthalt in Visby (Gotland / Schweden) um vier Stunden verlängert wurde, das Schiff wird heute erst um 20 Uhr auslaufen. Das ist soweit eine gute Nachricht, doch im Gegenzug wird der Aufenthalt in Kopenhagen, der für morgen vorgesehen war, leider entfallen. Hier soll ein Sturmtief aufziehen. Schon gestern kam es zu einer Änderung, Gdingen wurde anstelle von Stockholm angelaufen.  

Von Visby aus führt AIDAdiva ihre Gäste schlussendlich zurück nach Warnemünde. 

WERBUNG

Kreuzfahrtlounge – AIDA-Beratung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag: 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag & Feiertag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

AIDA Kreuzfahrten

 

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Mehr AIDA Cruises News

Teile den Inhalt kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
close

🛳 Verpasse keine AIDA NEWS & Infos ‼️

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner