AIDA Schwesterntreffen vor Skagen: AIDAsol trifft auf AIDAdiva

AIDA Flottentreffen vor Skagen! 

Seit vergangenem Samstag ist AIDAsol endlich wieder unterwegs, für das Kussmundschiff der AIDA Flotte ist es die erste Kreuzfahrt mit Passagieren seit März 2020. Ihr Einsatz erfolgt bis Ende Juni ab / bis Kiel, angeboten werden Kreuzfahrten mit einer Länge von drei, vier und sieben Tagen. 

Landgänge sind auf diesen Kreuzfahrten zwar nicht vorgesehen, dennoch versucht AIDA Cruises bei diesen Reisen erfolgreich, immer wieder kleine Highlights ein zu bauen. Gestern konnten die Gäste die Kreidefelsen auf Rügen von Bord aus begutachten, im Anschluss wurde noch Kopenhagen passiert. 

Heute morgen kam es zum nächsten freudigen Teil der Reise, denn AIDAsol traf am Vormittag auf ihre Schwester AIDAdiva in Skagen. Beide Kreuzfahrtschiffe gehören der beliebten Sphinx-Klasse an. Die Baureihe umfasst in Summe (inklusive erweiterter Form) sieben Kreuzfahrtschiffe, die allesamt auf der Papenburger Meyer Werft gefertigt wurden. 

Wann und wo der Startschuss für AIDAdiva fallen wird ist leider noch unklar, auch sie hat seit März letzten Jahres keine Gäste mehr an Bord begrüßt. Dennoch gibt es durch die aktuellen Neustarts und Lockerungen mehr und mehr Hoffnung, dass bald weitere Schiffe in Fahrt kommen könnten – eventuell dann auch AIDAdiva. 

WERBUNG

Kreuzfahrtlounge – AIDA-Beratung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

AIDA Kreuzfahrten

 

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Mehr AIDA Cruises News

Teile den Inhalt kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+